Kinderyoga

Ab einem Alter von 4 Jahren

Die Kinder lernen mit Yoga spielerisch zur Ruhe zu kommen. Ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt durch die Förderung der eigenen Körperwahrnehmung.

Kinderyoga ist nicht zu vergleichen mit Yoga für Erwachsene. Es ist aktiver, da die Muskulatur der Kinder noch nicht so ausgeprägt und stark ist, um in den Positionen statisch zu verweilen und die Atmung zu spüren. Es werden durchaus auch Übungen gemacht, bei denen der Atemrhythmus mit der Bewegung verbunden wird, aber das Hauptaugenmerk liegt darauf den Kindern die Freude an Bewegung mit auf den Weg zu geben ohne Leistungsdruck zu erzeugen. Kinder lieben es ihre Umwelt zu beobachten und zu erforschen. Sie haben Freude daran natürliche Bewegungen wie die eines Hundes oder einer Katze nachzuahmen und sich zu fühlen oder zu brüllen wie ein Löwe. In kleinen Geschichten oder Liedern begebe ich mich mit den Kindern in den Yogastunden auf diese Entdeckungsreise.

Auf ausführliche Entspannungssequenzen wird bewusst verzichtet um den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder nicht zu unterdrücken. Ich greife daher lieber auf kurze alternative Entspannungsrituale in denen die Aktivität gefordert wird zurück.

Für einen ersten Eindruck zum Kinderyoga schauen Sie in der Bildergalerie vorbei.

Eine Kurseinheit beinhaltet 10 Yogastunden à 60 Minuten.
Ich bitte um Anmeldung bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn.



Kosten Kinderyoga:
pro Stunde   9 Euro (Für Unentschlossene oder zum Kennen lernen)
6er Karte 50 Euro (2 Monate gültig, d.h. Ihr Kind hat 8 Wochen Zeit um 6-mal zum Yoga-Kurs zu kommen)
10er Karte 60 Euro (3 1/2 Monate gültig, d.h. Ihr Kind hat 14 Wochen Zeit um 10-mal zum Yoga-Kurs zu kommen)

Hinweis: In den Schulferien finden die regulären Yoga-Kurse nicht statt. Spezielle Ferienangebote werden frühzeitig mit Termin und Teilnehmegebühr bekannt gegeben.